• Hans Hermann Wiens, Head of Technology Integration Services

    ... Selbst unsere Kunden haben die positive Entwicklung gespürt
    und uns darauf angesprochen ...
    weiter lesen
  • Alfred Schoßböck, Direktor

    Das s.e.i. Programm hat uns dabei geholfen, das beste Geschäftsergebnis
    seit Bestehen der Bank zu generieren.
    weiter lesen
  • Hans Hermann Wiens, Head of Technology Integration Services

    ...die Einbindung des s.e.i. Programms in das firmeneigene Ausbildungsprogramm hatte eine so positive und
    anhaltende Wirkung, dass meine Erwartungen bei weitem übertroffen wurden...
    weiter lesen
  • Alfred Schoßböck, Direktor

    ...Wir bemerken nach den Trainings eine erhöhte Stressrestistenz ...
    Das wirkt Burnout-Tendenzen entgegen...
    weiter lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Ziele und Themen des NAVIGARE Modul 4 (Transfertraining)


5 Item Transfer 300pxTraining der Mitarbeiter

Im Nachgang zu den 3 Blöcken mit den Führungskräften werden sogenannte „Vernetzungstrainings” (Vernetzende Transfermaßnahme) durchgeführt. Das heißt, dass alle Mitarbeiter die Gelegenheit haben, an einem zweitägigen Training teilzunehmen, in dem die grundlegenden Inhalte und die Philosophie der 12 Tage andauernden Ausbildung der Führungskräfte (Modul 1 bis 3) mit diesen als „Co-Trainer“vermittelt wurden. 

 Die Mitarbeiter werden hierzu pro Filiale/Team/Abteilung mit den dazugehörigen Führungskräften eingeladen. Die Trainingsaufgabe der Führungskräfte (also die Teilnehmer des 12 Tage Programms) in diesen Vernetzungstrainings ist, ihr eigenes Team zu motivieren und ihre Mitarbeiter auf einer tiefen emotionalen und menschlichen Ebene kennenzulernen. Weiterhin konnten die Führungskräfte ihre, im 12-tägigen Training erworbene, Selbstkompetenz anwenden und trainieren, was wiederum zu einem Modelllernen bei den Mitarbeitern führt. Dadurch wird ein starker Trainingseffekt erzielt und die veränderte eigene Herangehens- und Wirkungsweise auf ihre Mitarbeiter erfahren.

 

  • Die Mitarbeiter werden unter Mithilfe der ausgebildeten Führungskräfte in die Philosophie und den veränderten Umgang miteinander eingeführt
  • Erlebbare, veränderte Führung und kennenlernen der Vorgesetzten auf einer tieferen und emotionaleren Ebene
  • Steigern des Verantwortungsbewusstseins und des Verständnis gegenüber und zwischen den Mitarbeitern
  • Teaming in einer anderen Form erleben und die Gruppe zusammenführen
  • Trainieren der eigenen neu erworbenen Kompetenzen für die Führungskräfte

Zur besseren Abteilungs- und Sitzübergreifenden Zusammenarbeit kann dieses Modul auch in angepasster Form für die zu vernetzenden Führungskräfte eingesetzt werden. Dies optimiert die Umsetzungsgeschwindigkeit einer neuen Firmenkultur.

Was ist zu tun?

  • Jetzt Kontakt aufnehmen (andy @ sei-seminare.de)
  • Individuelle Trainingsziele abstimmen, Teilnehmerkreis festlegen
  • Termin fixieren und Teilnehmer einladen

Unsere Programme für Sie und Ihre Mitarbeiter

  • ... mal den Fuß vom Gas nehmen und Inne halten. Steigert die Effektivität und die Selbstwahrnehmung...
    weiter lesen
  • ... Reflektion dessen, was ist und was ich daraus mache. Bringt Objektivität und schafft Klarheit ...
    weiter lesen
  • ... mich selbst auch in Stress-situationen wieder in Ruhe bringen. Erhöhen der Resilienz.
    weiter lesen
  • ... es entsteht tiefes Verständnis zu einander. Es steigert den Teamspirit.
    weiter lesen
  • ... stellt sicher, daß die Wirkung anhält und neue Mitarbeiter ebenso die Navigare-Qualität leben.
    weiter lesen