• Hans Hermann Wiens, Head of Technology Integration Services

    ... Selbst unsere Kunden haben die positive Entwicklung gespürt
    und uns darauf angesprochen ...
    weiter lesen
  • Alfred Schoßböck, Direktor

    Das s.e.i. Programm hat uns dabei geholfen, das beste Geschäftsergebnis
    seit Bestehen der Bank zu generieren.
    weiter lesen
  • Hans Hermann Wiens, Head of Technology Integration Services

    ...die Einbindung des s.e.i. Programms in das firmeneigene Ausbildungsprogramm hatte eine so positive und
    anhaltende Wirkung, dass meine Erwartungen bei weitem übertroffen wurden...
    weiter lesen
  • Alfred Schoßböck, Direktor

    ...Wir bemerken nach den Trainings eine erhöhte Stressrestistenz ...
    Das wirkt Burnout-Tendenzen entgegen...
    weiter lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Wissenschaftliche Evaluation (s.e.i. Studie)

Ausgangsbasis für die Studie bei der VR Bank Rottal Inn 

Der Trainingserfolg und die Wirksamkeit des s.e.i. Managementprogramms (Navigaresei) wurde von einem unabhängigen Institut ermittelt. Die Erhebungsbögen waren standardisierte und sehr valide Instrumente aus der wissenschaftlichen Forschung. Sie wurden individuell auf die Fragestellungen des Unternehmens zusammengestellt. Dabei wurden vor allem die Steigerung der führungsrelevanten Kompetenzen (emotionale-, soziale-, Führungs- und Selbstkompetenz) erhoben, die durch das Training gesteigert werden sollten.

Da für die Praxis nur der nachhaltige Trainingserfolg von Bedeutung ist, zeigen die nachfolgend abgebildeten Skalen die Veränderungen von vor Trainingsbeginn und ca. ½ Jahr nach dem letzten Training. Die tatsächlichen Werte unmittelbar nach den Trainingseinheiten waren noch wesentlich stärker ausgeprägt.

 

 

Studienergebnisse & Informationen zur Personalentwicklungsmaßnahme bei der VR Bank Rottal Inn 

 

Wirksamkeit & Nutzen

 

Erläuterung zu den Grafiken:

Die weißen Balken stellen die Skalenmittelwerte vor den Trainings dar (T1), die braunen Balken zeigen die Skalenmittelwerte ca. ½ Jahr nach den Trainings (T7). 

* Alle mit einem Stern versehenen Werte weisen auf statistisch signifikante Veränderungen hin!

 

Nutzen der Trainingsmaßnahme für die Führungskraft

Einschätzung durch die Führungskräfte (Selbstbild)

Die befragten Führungskräfte sollten zu den Items der jeweiligen Skala einschätzen, wie hoch sie den Nutzen in der Umsetzung des im Training erlernten im Berufsleben erwarten (1 = wird mir schlecht gelingen, 3 = mittelmäßig, 5 = wird mir gut gelingen) bzw. wie stark sie den Nutzen des Trainings nach der Maßnahme sehen (1 = wird mir schlecht gelingen, 3 = mittelmäßig, 5 = wird mir gut gelingen)

s.e.i.Studie Nutzen des Trainings Web

 

Führungskompetenz der Führungskraft

Einschätzung durch die Mitarbeiter (Fremdbild)

Die befragten Mitarbeiter sollten zu den Items der jeweiligen Skala einschätzen, wie häufig die Führungskraft das jeweilige Verhalten zeigt (1 = nie, 2 = selten, 3 = manchmal, 4 = oft, 5. = immer).

s.e.i.Studie Führungskompetenz Fremdbild Web

 

Führungskompetenz der Führungskraft

Einschätzung durch die Führungskräfte (Selbstbild)

Die befragten Führungskräfte sollten zu den Items der jeweiligen Skala einschätzen wie häufig sie sich das jeweilige Verhalten zutrauen (1 = nie, 2 = selten, 3 = manchmal, 4 = oft, 5 = immer).

s.e.i.Studie Führungskompetenz Selbstbild Web

 

Soziale- und emotionale Kompetenz der Führungskraft

Einschätzung durch die Führungskräfte (Selbstbild)


Die befragten Führungskräfte sollten zu den Items der jeweiligen Skala einschätzen, inwieweit sie sich das jeweilige Verhalten zutrauen (1 = wird mir schlecht gelingen, 3 = mittelmäßig, 5 = wird mir gut gelingen) bzw. wie häufig die jeweilige Aussage auf sie zutrifft (1 = nie, 2 = selten, 3 = manchmal, 4 = oft, 5 = immer).

s.e.i.Studie soziale Kompetenz Web

 

Was ist zu tun?

  • Jetzt Kontakt aufnehmen (andy @ sei-seminare.de)
  • Individuelle Trainingsziele abstimmen, Teilnehmerkreis festlegen
  • Termin fixieren und Teilnehmer einladen

Unsere Programme für Sie und Ihre Mitarbeiter

  • ... mal den Fuß vom Gas nehmen und Inne halten. Steigert die Effektivität und die Selbstwahrnehmung...
    weiter lesen
  • ... Reflektion dessen, was ist und was ich daraus mache. Bringt Objektivität und schafft Klarheit ...
    weiter lesen
  • ... mich selbst auch in Stress-situationen wieder in Ruhe bringen. Erhöhen der Resilienz.
    weiter lesen
  • ... es entsteht tiefes Verständnis zu einander. Es steigert den Teamspirit.
    weiter lesen
  • ... stellt sicher, daß die Wirkung anhält und neue Mitarbeiter ebenso die Navigare-Qualität leben.
    weiter lesen